FV Bad Klosterlausnitz e.V.



Gegen den Tabellenfünften Grün Weiss Stadtroda II gab es am Ende keinen Sieger. Für die Gäste aus Stadtroda ein schmeichelhafter Punkt. Der FVB gab von Anfang an den Ton an und lies nur wenig Spielentfaltung der Gäste zu. In der 1. Halbzeit verpasste der FVB das Ein um andere Mal den Ball im Tor unterzubringen. 2 Kopfbälle.....

3 Punkte, klar besser gewesen, am Ende nochmal knapp geworden. In der 1. Halbzeit hätte man das Spiel für sich schon entscheiden müssen. 3x Pfosten und noch weitere hochkarätige Chanchen hatte man liegen gelassen. Verdient gewinnen die A-Junioren gegen Königshofen mit 3:2. Tore für FVB: 2x Abdulghani und Jakob Henkel per Elfmeter.

Irgendwie will es nicht klappen.....

Das Spiel unserer Kabine 2 gegen die Reserve aus Maua am Samstag wurde aus Spielermangel  abgesagt.

Endstand in Maua FVB vs. Maua 1:3. Der Unparteiische hatte nicht seinen besten Tag erwischt. Nichts desto trotz soll dies aber nicht als Entschuldigung dienen.
Nach der 1:0 Führung durch Silvio Peissker wurde das Mittelfeld der Heimmannschaft überlassen, daraus ergaben sich natürlich Chancen und zwangsläufig auch Tore! 1 Eigentor und 2 (!!!) Elfmeter für Maua.

Am Tag der deutschen Einheit stand die jüngste FVB Mannschaft seit vielen Jahren im Herrenbereich auf dem Platz. Respekt an all unsere noch A-Junioren. 
Nach dem 1:0 durch Max Berndt hat der FVB das Spiel lange verwaltet, ohne weiter torgefährlich zu agieren. Leider konnte der FVB das 2:0 nicht nachlegen, stattdessen kassierte man nach einer Ecke den 1:1 Ausgleich. In der Schlussphase gab es auf beiden Seiten noch einige Chancen gab, am Ende geht das Ergebnis in Ordnung. 
Vielen Dank auch an all die Zuschauer.

"Das war bitter! Die Fußballer des FV Bad Klosterlausnitz haben am Sonnabend eine 2:0-Führung gegen den SV Jena-Zwätzen II verspielt. Nach 70 Minuten führte das Team von Neu-Trainer Uwe Kirsch durch die Treffer von Silvio "Fußballgott" Peißker und Thomas Hensel schon 2:0. Es reichte aber für d en Gastgeber am Ende weder zum Sieg noch zu einem Unentschieden. Die Jenaer drehten die Partie der Kreisliga, Staffel A des KFA Jena-Saale-Orla durch drei späte Tore noch zu ihren Gunsten. Für den FVB war es schon die vierte Niederlage in Folge. Die Kirsch-Truppe ist Tabellenelfter. Im letzten Spiel des Jahres geht es am Sonntag, 14 Uhr, zum Überraschungsteam SV Eintracht Eisenberg II."
Quelle Facebook. Jens Henning

Nächste Spiele

Keine Termine

Nächste Termine

Fr Jan 12 @19:00 -
Neujahrsempfang 19:00 Uhr

Schnuppertraining