FV Bad Klosterlausnitz e.V.

weitere Infos zu

Sponsoren

  • allianz.jpg
  • baumann.jpg
  • borz.jpg
  • debeka.jpg
  • endspurt.jpg
  • energiesysteme.jpg
  • graefe.jpg
  • heidrich.jpg
  • Hentschel_Logo_180x155.jpg
  • Holzlandstube-01.jpg
  • kmb_logo.jpg
  • komos.jpg
  • kristall.png
  • martin.jpg
  • mrv1.png
  • nn_logo.jpg
  • opitz.png
  • ploetner-und-krug.jpg
  • schnippschnapp.jpg
  • urkrostizer.jpg

neuer Sponsor



Männer mit Remis gegen Kahla II

8 Tore Spiel auf der Köppe

Vorab: Am Ende geht das 4:4 völlig in Ordnung, dennoch fühlt es sich für den FVB nach zwei verlorenen Punkten an. 2 mal mit 2 Toren geführt und dennoch nicht gewonnen...

Jetzt das Spiel von Anfang an erzählt, Chemie Kahla, die natürlich die bereits eingesetzte Winterpause der ersten Mannschaft nutzten um Spieler wie unter anderem Rauscher in der Zweiten einzusetzen, hatte von Anfang die spielerische Oberhand. Der FVB, ohne Hentschel,Gerecke, Qalendari und Födisch, dafür mit Renke, Jacob Henkel, Maghiar und Waldau in der Startelf zunächst in der Defensive gefordert. Kahla kam in der Anfangsphase jedoch nicht zu zwingenden Abschlüssen. Die Lausnitzer konnten ihren ersten Nadelstich dann in der 8. Minute setzen. Nach Ballgewinn und schnellem Umschalten kommt Friedrich an den Ball, leitet ihn auf Waldau weiter, dieser umkurvt Hölbig und schiebt zum 1:0 ein. Nur zwei Minuten später bekommen die Chemiker einen langen Ball nicht entscheidend geklärt und die aufgerückten Lausnitzer, konnten den Ball gegen die Unsortierte Kahlaer Abwehr zurück gewinnen. Waldau sieht dann den freien Maghiar und der schiebt zum 2:0 ein(10.). Der Lausnitzer Doppelschlag war eine kalte Dusche für die Kahlaer. Die sich dennoch nur kurz schüttelten und ihr Spiel weiter fort setzten. Der FVB verlor im Anschluss daran so ein wenig sein Spiel und wurde von Minute zu Minute ein wenig nachlässiger. So kam Kahla immer mehr in gefährliche Positionen, allerdings dauert es bis zur 38. Minute als ein flacher Pass durch das ganze Zentrum rutschte und den eingelaufenen Jüngling erreichte, der zum 2:1 vollendete. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch zum Pausentee, der bei recht eisigen Temperaturen gut tat.
Zurück aus der Pause behielt Kahla die Oberhand und kam mit gehörig Schwung aus der Kabine. In der 49. Minute belohnte diese Druckphase dann Stachon mit einem ansehnlichen Drehschuss aus 15 Metern-2:2. Der Ausgleich wie ein Weckruf für die Lausnitzer die fortan wieder mehr Nadelstiche nach vorne setzen konnten. Nur 4 Minuten nach dem Ausgleich schickt Spielertrainer Renke Waldau auf die Reise, der nimmt den Ball mit und befördert ihn an Hölbig vorbei zur erneuten Lausnitzer Führung-3:2(53.). Das Spiel nun ausgeglichener und es dauerte bis zur 72. Minute ehe das nächste Tor fiel, einen Schuss des FVB kann Hölbig zwar seitlich abwehren, dort lauerte aber bereits Waldau der aus spitzem Winkel das 4:2 erzielte. Das müsste doch eigentlich reichen…. Denkste! Die Lausnitzer, mit dem Schwung des Tores, hatten ganze 3 weitere Hochkaräter durch Maghiar und eine Doppelchance Friedrich/Waldau den Spielstand noch höher zu schrauben, doch statt vorn das nächste zu erzielen bekam man hinten wieder durch Jüngling die Quittung. Die Nummer 7 Kahlas erläuft einen Steilpass von Winkler und erzielt den 4:3 Anschlusstreffer.(73.)
Nun war noch alles drin. In der 76. Minute Freistoß Jüngling aus 18 Metern, der Ball fliegt in die Mauer und wird von dort unhaltbar zum 4:4 abgefälscht. In der Schlussviertelstunde wollten beide Mannschaften noch gewinnen, jedoch schaffte es niemand mehr das entscheidende Tor zu erzielen.
Nächste Woche ist dann wieder Heimspiel auf der Köppe, wo der FVB nach wie vor die Chance hat zu Weihnachten von ganz oben zu grüßen. Also seid Samstag 14 Uhr wieder dabei, wenn es um die nächsten 3 Punkte gegen St. Gangloff geht!

MW & J-MS

Nächste Spiele

Keine Termine

Nächste Termine

Keine Termine

TRAINER GESUCHT

Du magst Fußball und hast Lust, es Kindern beizubringen? Dann werde doch Nachwuchs-
trainer bei FV Bad Klosterlausnitz. Wir bieten Dir die Möglichkeit, Dich auch sportlich weiterzu-
entwickeln und fortzubilden. Du hast Interesse? Dann melde Dich einfach beim Vorstand.

Schnuppertraining

Lust auf Schnuppertraining?
Setzen Sie sich mit dem Vorstand des FV Bad Klosterlausnitz oder den jeweiligen Betreuern in Verbindung und unterhalten Sie sich über eine sportliche Zukunft Ihres Kindes in unserem Verein. Wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen.
Die Nachwuchstrainer finden Sie hier in der Rubrik 'Trainer', Vorstand unter "Über uns-Ansprechpartner"